Seminarwoche: Trauer-Abschied-Neubeginn

im Seminarhaus in Wyk auf Föhr im Nov. 2016

Wiederfinden
Wenn etwas uns fortgenommen wird
Womit wir tief und wunderbar zusammenhängen
So ist viel von uns selber mit fortgenommen.
Gott aber will, dass wir uns wiederfinden.
Reicher um alles Verlorene und vermehrt um jenen unendlichen Schmerz.
R.M.Rilke

Ein Leben lang müssen wir uns verabschieden von Hoffnungen, Lebensträumen, Lebenszielen; von guten Beziehungen, von lieben Menschen, einer Position, der Gesundheit.
Die natürliche Reaktion auf alle Verlusterfahrungen ist die Trauer. Trauer ist die Fähigkeit des Menschen, nach Verlusten wieder heil zu werden.
In der Trauer erlebt man viele widersprüchliche Gefühle.
Dieses Gefühlschaos will geordnet werden. Wie können wir uns heilsam verabschieden, trauern und erfahren, dass die Trauer uns nicht vom Leben abschneidet, sondern ins Leben bringt zu einem Neuaufbruch?

Eine Zeit der Begegnung zwischen Ewigkeitssonntag und Advent, Abschied und Aufbruch.
Eine Zeit der Begegnung mit uns selbst, mit anderen, mit Gott.
Eine Zeit für Körper, Geist und Seele.

Der Wunsch nach Ganzsein, Versöhnung und Orientierung, nach Sinn und Einheit in unserem Leben soll der Ausgangspunkt für diese Woche sein. Sie bietet die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele als Einheit zu erfahren.

Dafür nutzen wir die Kraft der Natur, entdecken unsere eigenen Ressourcen und erleben heilsame Begegnungen in der Gemein-schaft.

Zeit:

November 2016
Ort:
Haus am Sandwall
Sandwall 62
Wyk auf Föhr

Preise:
620 € EZ, 510 € DZ, 855 € eigene Wohnung.

Die Preise enthalten weiterhin:
6 Übernachtungen im Haus am Sandwall.
Tägliche 2 Gesprächseinheiten.
Frühstück und Abendessen.

Anmeldung:
Bitte fordern Sie das Anmeldeformular an bei Dagmar Solte, per Telefon, Fax oder E-Mail.
Einzelheiten zum Haus, zu Föhr und zu Gestalttherapie erhalten Sie unter:
www.gestalttherapie-solte.de
www.haus-am-sandwall.de

Advertisements